Die ersten Weihnachtskarten gehen in Serie

Habe ich schon erwähnt, dass ich in die Sachen aus dem neuen Katalog ganz verliebt bin???? Und wenn man die Stempel- und Stanzen im Set kauft, dann spart man satte 15%.

Meine nächste Sammelbestellung steht an – ich berate dich zum Thema SPAREN gerne.

Für diese Karten habe ich das Set Winterliche Weihnachtsgrüße benutzt. Auf Papier in flüsterweiß habe ich die Schneeflocke aus dem Stempelset erst in Versamark mehrfach gestempelt und dann einmal mittig in gold. Darauf habe ich eine kleinere Lage Pergamentpapier geklebt und vorher ebenfalls mit der goldenen Schneeflocke bestempelt. Zum krönenden Abschluss habe ich eine goldene Kordelschnur unter den gestanzten Schriftzug Freude gewickelt.

Entstanden sind diese Karten für einen Karten-Swap. Dabei werkelt jeder 10 Karten und tauscht sie mit 10 weiteren Personen – und bekommt entsprechend 10 Karten von diesen Personen zurück. Eine Person stellt sich zur Verfügung und erhält alle Karten, um diese dann auf die einzelnen Teilnehmer zu verteilen. So bekommt jeder Teilnehmer neue Anregungen und wird inspiriert, mal neue Dinge auszuprobieren.

Hast du Interesse an einem Workshop oder soll ich dir die Materialien für ein solches Kartenset zusammenstellen? Dann meld dich gerne bei mir.

Liebe Grüße,

Meli

Meine erste Happy Mail ist versandt

Was ist eine Happy Mail? Ich bin gar nicht sicher, ob es dafür eine Definition gibt – auf jeden Fall schickt man einem Briefpartner einen handgeschriebenen „Brief“ und verpackt diesen mit einigen schönen Goodies (kleinen Geschenken), um dem-/derjenigen eine Freude zu bereiten. Einige Fotos habe ich mir im Internet schon angesehen – aber vor der Umsetzung habe ich erstmal Respekt. Da sitzt man nun mit einem Stück Cordstock…und nun?????

DSC07575

Wie man sieht, habe ich mich dazu entschlossen, einen dreiseitigen Folder zu machen. Nachdem ich die Taschen gefalzt habe, kam ich auf die Idee, nicht nur zu kleben, sondern auch zu nähen, um den Halt zu stärken und natürlich auch für die Optik.

DSC07576

Kann man das gut erkennen? Es war ja schon am Abend…..Ich habe PL-Karten in die linke Tasche versteckt und in die mittlere Gummibärchen und Lakritze (ich weiß, sie mag beides) und in die rechte Tasche habe ich ein paar Dekoelemente, Bakers Twine und Washi in den Lieblingsfarben gesteckt.

Achtung, jetzt folgt eine Bilderflut…..

Im Erstellen einer Happy Mail gibt es keine festen Vorgaben über die Maße, Wert oder das Aussehen. Falls es sich um einen Tausch handelt, sollte man es vielleicht vorher absprechen.

Ich habe noch das eine oder andere kleine Goodie versteckt….und hoffe, die Beschenkte mag es.

DSC07589

Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende 🙂

So versende ich nun…..

DSC07594

Bis hoffentlich bald,

Meli

Ein Tütenalbum

Letzen Samstag haben Alex und ihre Scrapoholics zum Crop im Pott geladen. Wie immer waren viele liebe und ebenfalls scrapverrückte Mädels da, mit denen wir zusammen gebastelt, gequatscht und lecker gegessen haben. Nicole war mit ihrem rollenden Scrapbookladen auch da – also war shoppen auch noch möglich.

Wer wollte, konnte einen Workshop bei Barbara Hahne buchen und ein Tütenalbum gestalten. Meine Freundin und ich haben mit 18 anderen Mädels natürlich teilgenommen – wir lassen uns doch immer gerne neu inspirieren. Entstanden sind sie aus kraftfarbenen Papierbeuteln……ich werde die Tage nochmal näher darauf eingehen.

Hier ist mein Album:

Mir gefällt es richtig gut!!!!!

Danke für den tollen Tag bei euch, Alex ♥

Bis bald ❤

Meli

ATCs beim Crop im Pott Dortmund

Bei dem Crop im Pott, den Alex mit den Scrapoholic-Mädels wieder mal perfekt durchorganisiert hat, haben wir wieder ATCs getauscht. Die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten 😉

DSC07607

Das hier waren meine. Ich habe 15 Stück davon gefertigt – konnte allerdings nur 10 davon tauschen, da nicht mehr Teilnehmer da waren. Falls jemand von euch Interesse hat, schreibt mich gerne an 😀

Ich wünsche euch einen schönen Wochenanfang 🙂

Meli ❤

Freitagsfüller #337

6a00d8341c709753ef01a3fd0e902d970b-800wi

1. Bei meinem ersten Crop war ich vor einem Jahr in Dortmund bei Alex .

2. Das ich alles wichtige dabei habe war mir so wichtig.

3. Wenn man trotz Unwissenheit bei einem Workshop etwas Tolles zaubert, geht man glücklich heim.

4. Da an diesem Tag der Regen in Bindfäden fiel und meine Materialien teilweise versaut hat, ist mir beinahe der Kragen geplatzt.

5. In unserem Land geht es uns gut – dafür sollten wir dankbar sein und Anderen helfen, so gut wir können.

6. Ich warte schon sehnsüchtig auf die ersten Herbstblumen. Den Sommer mag ich zwar lieber – es kann kaum heiß genug sein. Aber die Herbstsonne und -luft und auch die fallenden Blätter liebe ich sehr.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Familie und wenn es einem unserer Hasen wieder besser geht, morgen habe ich einen Tag mit tollen Mädels beim Crop im Pott in Dortmund geplant und Sonntag möchte ich mit einigen davon eigentlich gerne zum Stempel-Mekka! Aber das ist noch nicht abgeklärt……

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!!!

Meli ❤

Meine „traveling Butterflies“ sind da

Auf dem Blog Gedankensprudler hat Bea die Aktion „travelling Butterflys“ ins Leben gerufen. Meine Karte ging direkt am ersten Tag auf Reisen (da fällt einem ja auch fast immer etwas zu ein) und tadaaaa:

Gestern und heute kamen die Schmettis bei mir an ❤ Da war ich völlig baff und habe mich gefreut wie ein Schneekönig!

Annes kam bereits gestern an und ist total süß umgesetzt. Ein tolles Schmetterlingsgedicht von Ingo Baumgärtner steht im Innenteil…auf sowas hätte ich ja auch mal kommen können.

Sabines ist innen glaube ich gestempelt (das sieht toll aus!!!) und hat eine echt interessante Falttechnik….schaut selbst:

Vielen Dank für die tollen Karten ❤

Mehr Infos zu der Aktion findet ihr hier:  Gedankensprudler

Ich wünsche euch einen schönen Abend :-*

Meli