Wellnessgeschenke

Jaaa, ich habe es mal wieder getan – es gab was auf das Wohlbefinden! Diese 2 Wellnessboxen mit folgendem Inhalt möchte ich euch zeigen:

  • Gesichtsmaske
  • Körpercreme
  • Duschgel
  • Tee
  • Massageöl
  • Badesalz
  • Waschlappen (zusammengepresst)
  • Badeente

Was braucht man mehr? Eine tolle Zeitung – die Flow z.B. – passte leider nicht mehr rein – die gibt es vielleicht nächstes Mal so 😉

Das Papier ist übrigens ein „Auslaufmodell“ von Stampin’UP! Ich liebe es!!!!! Der TAG ebenfalls.

Liebe Grüße,

Meli ❤

Alles Liebe zum Geburtstag

fullsizeoutput_47aa

Es gibt doch nichts Schöneres, als einem lieben Menschen mit einer persönlichen Note  alles Liebe aus der eigenen Feder auf eigene und persönliche Art zu wünschen.fullsizeoutput_47abfullsizeoutput_47a9

Probiert immer mal neue Techniken aus und bleibt nicht immer nur in der eigenen Spur, damit es nicht langweilig wird. Ich habe den Folder mit einer Farbwalze  gewalzt und mal die positive, mal die negative Seite zusätzlich mit Wasser besprenkelt.

Für mich sind es 2 herrlich prickelnde Unterschiede

Dein lieb gegrüßt,

Meli

 

Teebärenmetalldose nett verpackt

Also als wäre es so gewollt, oder? Ich hatte sie bei Jessi mal geordert wegen der praktisch quadratischen – aaaaabeeeer: Das passt absolut perfekt!

Und der Mix aus Farben, s/w und dem kühlen Metall – ich mag es!!!

DAS Papier braucht ihr aus unserer SAB!!! Es ist soooo genial! Bereut es nicht – Ende März ist Schluß……..

Liebe Grüße,

Meli

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich muss euch einfach mal von meiner Freude über mein Teammitglied Andrea und meiner „Stempelomi“ Daniela berichten…-> die eine ist „Mama“ geworden, die andere wurde befördert. Beides ist ein so wundervoller Moment. Ich liebe das Miteinander – wir sind alle ein Team, keine Konkurrenz und das macht unser Hobby noch so viel wertvoller.

Ihr habt alle noch die Möglichkeit, selbst „aktiv“ zu werden und dabei 2 Stempelsets eurer Wahl abzugreifen – und noch mehr!!!! – zusätzlich der anderen Vorteile natürlich. Aktiv werden könnt ihr immer – aber in der SAB-Zeit gibt es immer mehr als sonst.

Bei Fragen stehe ich natürlich immer gerne zur Verfügung.

Seid ganz lieb gegrüßt,

Meli

Peeling

Guten Morgen meine Lieben,

ich muss mich erstmal ganz dolle entschuldigen….ich hatte einen Beitrag für euch vorbereitet und kam nicht zur Vollendung. Zum einen kämpfe ich selbst schon die ganze Woche mit für einen Erwachsenen recht hohen Fieber über 39, was mich völlig aus den Latschen gehauen hat – und in der vorletzten Nacht hat sich mein Töchterchen noch dazugesellt und schon zu Anfang der Nacht, als ich den Beitrag angefangen habe das Bett vollgebrochen -und das halbstündlich die ganze Nacht mit Fieber bis gestern zum späten Nachmittag fortgeführt. Ich kam nicht einmal dazu, meinen Fehler zu „beseitigen“ 😀

Aber so ist das ja manchmal im realen Leben – also starten wir ein zweites Mal 😛 (Aller guten Dinge sind 3, sagt man – aber ich hoffe doch, dass es jetzt nur noch beim Fieber bleibt und ich nicht wieder ab“brechen“ muss).

Das Rezept für mein Mousse au Chocolat Peeling habe ich ja schon mal geteilt und wollte es ursprünglich für meine Workshop-Teilnehmer letzte Woche herstellen. -Ich habe es allerdings zu früh umgefüllt. Es war zwar schon erkaltet – aber nicht vollständig. Naja – aus Erfahrung lernt man. Bei meinem ersten Projekt hat es perfekt geklappt und daher war ich erst sehr geschockt, als sich das Fett abgesetzt hat. Ich musste jeden Becher nochmal öffnen und mein Mousse ordentlich quirlen – und ehrlich: Die Wirkung bleibt die Gleiche – aber es sieht nicht mehr so schön aus. Also: Falls ihr es nachmachen wollt, macht nicht den gleichen Fehler!!!

Verziert habe ich meine Clear Cups mit dem Papier aus dem aktuellen SAB-Katalog. Und wer denkt, er MUSS kolorieren – NÖÖÖÖÖÖ…..nix muss man!

Es gibt doch die Schwammwalze! Also hopp – 3 Farben aus den aktuellen IN-Colours gewählt und von hell nach dunkel alles durchgewalzt. Sieht doch perfekt aus, oder???

Es geht aber noch perfekter:

Man setze einfach noch ein paar Sukkulenten drauf….Super, oder?

Ich liebe es! Ein MUSThave! Ich war erst unsicher – aber jetzt bin ich GANZ sicher.

(Ihr werdet garantiert noch gespamt…hihi)

Liebste Grüße und bleibt gesund – ich hüpf jetzt schnell zu meinem kleinen, glühenden Ofen, der natürlich nicht schläft…..

Meli

P.S. Falls ihr Fragen habt – schreibt mich gerne an!!!

Und nun folgt das versteckte Osterei zur Osteriersuche 2017:

ostere18

Sprudelbäder nett verpackt

Diese Dresdner Sprudelbäder haben es mir echt angetan. Zu Weihnachten habe ich eines von Andrea mit einem supersüßen Lebkuchenmann obendrauf geschenkt bekommen. Ich habe mich wahnsinnig gefreut….ich selber bade zwar nicht so gerne, weil ich viel zu hibbelig bin – aber ich genieße es, meiner Tochter beim Baden zuzusehen. Und ab und an schafft sie es sogar, mich zu überreden – und danach bin ich jedesmal sooo dankbar.

Welche Verpackung nehme ich da??? Durch Zufall hat mich Mr.Google auf den Blog „bergische Stempelhütte“ gebracht. Mit einem Klick kommt ihr auf das dazugehörige Video.

Ich wollte nun auch welche verschenken und habe nach einigen Anleitungen gegoogelt. Oben sehr ihr eine Kombination aus Flüsterweiß, dem Designerpapier „Liebe Grüße“, den Framelits „Liebe zum Detail“ und „Liebesgrüße“. Das Stempelset „Für immer“ rundet es für mich ab.

Unten habe ich mir meinen Lieblingsframelits „Blütenpoesie“ wieder gespielt. Das Stempelset „Mit Stil“ war ja auch von Anfang an MEINS! Wenn ich mehr Zeit habe, werde ich erstmal ausgiebig damit „spielen“.

fullsizeoutput_4750.jpeg

Seid lieb gegrüßt,

Meli ❤