Stampin’UP! goes Schmuck

Was braucht man dazu?

  • Schrumpffolie
  • Stempelset mit passender Stanze/Framelit
  • Staz on Stempelkissen
  • ggf. Stamp’n Write Marker, falls es farbiger gewünscht ist…..

Ihr stempelt euer Motiv auf die stumpfe Seite der Schrumpffolie, stanzt es aus und gestaltet es farblich nach euren Vorstellungen.  Ein Loch sollte bereits vorher an der richtigen Stelle gelocht werden, um das Schmuckstück entsprechend danach anbringen zu können. Den Metallring kann man getrost schon anbringen. Dann geht die Schrumpffolie in den Backofen…etwas gerade biegen, nachdem sie geschrumpft und etwas geschrumpelt ist, abkühlen lassen und der eigene Schmuck ist fertig. Eurer Fantasie sind da echt keine Grenzen gesetzt.

DSC08261

Wenn man sie verschenken möchte, darf die passende Verpackung natürlich nicht fehlen.

DSC08260

DSC08257

DSC08259DSC08258

So sieht die Verpackung der Ohrringe als Rohling aus:

DSC08272

Und was darf nicht fehlen? Natürlich die passende Kette!!!! Leder passt da am Besten!

Hier nochmal mit Verpackung:

Charms habe ich auch gestaltet – die kann man an Geschenke hängen oder an den Schlüsselanhänger.

Ich habe die Ohrringe und die Kette als Geschenk für unsere tolle Wichtelgruppe gestempelt, gestanzt, gebacken und schön verpackt. Es gibt einen jährlichen Adventskalender – und wir Erwachsenen freuen uns wie Kinder, jeden Tag etwas Schönes auspacken zu dürfen…….

Wie man sieht, habe ich die „2“ und die Beschenkten durften sich bereits darüber freuen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und nun wandert noch fix rüber zu Janinas Blog – dort seht ihr ihren Beitrag zu unserem Blog Hop, wo es auch etwas zu gewinnen gibt 🙂

10

Liebe Grüße,

Meli ❤

2 Gedanken zu “Stampin’UP! goes Schmuck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s