Eine Weihnachtskullerkarte

Hallo Ihr Lieben,

ich liebe ja Kullerkarten und versende sie sehr, sehr gerne. Sie sind einfach lebendig: Das rote Grundgerüst habe ich geschnitten und gefalzt, zwei Layer aufeinandergebracht, die Rollinie entweder mit der Cameo oder mit der Wortfensterstanze ausgeschnitten/-gestanzt und hinter dieses Stück Papier, sowie vor diesem jeweils 1 1Cent-Stück mit einem 3D-Foam verbunden.

Auf das 1 Cent-Stück klebt man dann entweder Wood-Veneers, Bottle Caps, oder einfach nur ein schönes Senfmade Epoxy. Die Möglichkeiten stehen einem komplett offen.

Dies ist dieses Mal meine Version:

Hier seht ihr nochmal ein vorher/nachher:

DSC08713

Ich hoffe, dass sie euch gefallen.

Weitere Kullerkarteninspirationen findet ihr hier:

>klick< , >klick< , >klick< , >klick< , >klick<

Bei Fragen dürft ihr euch auch sehr gerne melden!!!

Schaut doch noch bei unserer December Inkspiration vorbei **klickaufdasBild**:

16

 

Liebe Grüße,

Meli ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s