Ein Winter-Boxorello

A in Lichtlein brennt bereits.
D as zweite steht bereit.
V ür Nummer drei reichts noch soeben.
E in viertes wird nicht überleben.
N un ist es die Wirklichtkeit.
T ja, Weihnachten ist nicht mehr weit.

Ich liebe nach wie vor das Boxorello von Nina Menden……und ich muss es immer wieder machen – zu allen möglichen Anlässen….dieses Mal ist es ein winterliches Boxorello geworden.

Verwendet habe ich DSP und die Holzsterne von SU – das Papier lässt sich einfach wunderbar verarbeiten. Die Fähnchenstanze ist sowieso im Dauereinsatz :-D…….

Wenn ihr das Boxorello gerne nacharbeiten möchtet, müsst ihr nur die Scrapwerk mit den Minialben kaufen. Die Ausgabe kann ich gerne noch mal raussuchen. Ein Abo lohnt sich da so oder so 😉

Sofern ihr an den SU-Produkten interessiert seid, dürft ihr mich gerne anschreiben……

Seid lieb gegrüßt,

Meli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s