Teamtreffen in Hockenheim

Die weite Fahrt hat sich wirklich gelohnt. Es war ein wirklich schönes Wochenende, das am Samstag bei meiner Freundin und Upline Helen in Brühl begonnen hat. Noch schöner wäre es geworden, wenn wir uns durch die Hitze nicht so durchgekocht gefühlt hätten….in ihrer Wohnung waren durchweg 40 Grad und es wehte kein Lüftchen – auch nicht in der Nacht.

Völlig k.o. haben wir am Sonntag das Essen gemacht….und irgendwie lief alles nur noch schief. Erst sind Helens Pizzaschnecken angebacken und konnten optisch nicht mehr das hergeben, was sie sollten – auch wenn sie lecker waren, so war es ärgerlich. Als Helen dann auch noch von einer Wespe in den Bauch gestochen wurde als wir los wollten, war die erste Verzögerung schon da……aber dann ging es gleich weiter: So beladen, wie wir waren, hat sich meine Tupperdose dann vom Arm verabschiedet und hat den Inhalt für das Eßzimmer und den Flur freigegeben…

wpid-wp-1436216964333.jpeg

Also mussten wir den Krautsalat vom Boden aufsammeln und wegwerfen…und die Essig/Öl – Überreste wegputzen. Endlich konnten wir los………und sind mit 30 Minuten Verspätung bei Daniela angekommen.

Wir haben in dem gut gekühlten Haus (das war einfach nur schööööön und tat gut) nach der lieben Begrüßung erst einmal einen leckeren Smoothie genossen und dann ausgesprochen lecker gegessen. Jeder hat etwas mitgebracht – und es war wirklich ALLES sooo lecker! Obwohl mein Salat ja nur noch 1/2 voll war, hat er noch gereicht. Die Pizzaschnecken waren auch lecker, genauso wie alles andere.

DSC07022

Nach dem vielen und wirklich ausgesprochen leckeren essen, hätten wir alle eigentlich die Couch gebraucht. Wir haben uns noch ein wenig ausgetauscht, einige offene fragen geklärt und ein Projekt von Ulla umgesetzt. Das war eine echt tolle Idee 🙂

Natürlich haben wir auch noch Schenklis getauscht…eins schöner, als das andere:

Ich hab sie auch noch nicht weggeräumt – sie stehen hier im Wohnzimmer und ich bewundere sie….alle haben sich so viel Mühe gegeben und jeder hat sich etwas anderes Tolles einfallen lassen.

Und nun noch ein Foto von uns – ich habe es von Daniela geklaut:

22454065ce

 

Obere Reihe von links nach rechts: Ulla, Nina, Annemarie, Helen, Steffi und Daniela
Untere Reihe von links nach rechts: Christina, ich und Sandra

Vielen, vielen Dank für den tollen Nachmittag und die Mühe, die sich jede Einzelne gegeben hat. Besonders natürlich Daniela, die uns liebevoll versorgt hat. Im Anschluß bin ich nach Hause gefahren. Die insgesamt 7 Std.Fahrzeit (hin – und zurück) werde ich auch bei dem nächsten Treffen gerne in Kauf nehmen.

Viele liebe Grüße und bis hoffentlich bald,

Meli

Ein Gedanke zu “Teamtreffen in Hockenheim

  1. Pingback: Wow! | Sternenwicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s