Seifenpralinen und Badeschokolade

Die Materialien für die Badeschokolade bzw. -pralinen habe ich schon etwas hier liegen…aber so ist das bei mir. Gut Ding braucht Weil. Nun war es endlich soweit und ich habe mich an die Sache gemacht. Das Matschen hat ganz schön Spaß gemacht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es ist wirklich nicht schwer – und so wahnsinnig aufwendig auch nicht. Für die Pralinen kann man durchaus die Silikonformen für Schokopralinen nehmen. Für die Tafeln habe ich extra Formen bestellt.

Wenn ihr die Schokolade oder die Pralinen nachmachen wollt, zeige ich euch hier noch den Link dazu:

http://naturseife-und-kosmetik.de/badeschokolade-selber-machen-do-it-yourself/

http://www.experto.de/b2c/hobby-freizeit/glyzerinseife-selber-machen.html

Verpacken kann man sie auch schön:

Die Pommesbox von SU und meine Seifenpraline mit einem Teebeutel zum Relaxen....

Die Pommesbox von SU und meine Seifenpraline mit einem Teebeutel zum Relaxen….

Sofern ihr Interesse an der Verpackung habt, schreibt mir eine Mail. Ich berate euch gerne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s