CAR 2016 – so war es……..

Wenn der Alltag mich nicht direkt überrollt hätte, wäre ich immer noch im CAR-ON-Modus und würde meine CMCs, Ufos, fertigen Werke und Einkäufe streicheln. So zwischendurch muss das aber auch sein……denn es war mal wieder ein ausgesprochen schönes Wochenende mit tollen Mädels!

Susu ist wie im vergangenen Jahr zu mir gekommen und wir sind – same procedure as last year – nach 2 Kaffeelängen dann gemeinsam gestartet. Leider mussten wir feststellen, dass unser neues Auto einen wesentlich kleineren Kofferraum hat….(gut, dass wir nur zu zweit waren…..hihi)

Ein Halt bei Haribo in Bonn war trotzdem notwendig und für die Leckereien war natürlich auch noch Platz….;-)

Angekommen im Haus Oberwinter in Remagen hat uns Steffi schon erwartet. Was für eine tolle Begrüßung!!! Wir kannten uns nur über Facebook – und es ist schon toll, sich nun mal persönlich kennenzulernen. Auch die anderen Mädels trudelten nach und nach ein. Ich habe mich auch sehr auf Nadine gefreut, die sich mit uns das Zimmer geteilt hat.

Die beiden haben sogar etwas für uns mitgebracht **freu**

Leider habe ich es nicht geschafft, etwas fertigzustellen. Die angefangenen Tütchen lagen brav zu Hause….aber ich weiß ja wo sie wohnen 😀

DSC00212.jpg

Nachdem wir die Zimmer bezogen haben und Nadine den Schock über ihr Feldbett überwunden hat, gab es Abendessen, und der erste Workshop mit Nina Menden folgte direkt im Anschluss.

Susu und ich haben uns wieder Rotwein mitgebracht, da wir keine Cocktails mögen. So kann man es sich doch wirklich gut gehen lassen……

Nina hat in ihrer gewohnt quirligen und süßen Art einen tollen Workshop zum warm werden für uns organisiert.

Viel geschafft haben wir nicht – dafür gab es zu viel zu erzählen….und wir haben es ernsthaft bis 2 Uhr noch ausgehalten. Danach sind wir ins Bett gefallen und selbst Nadine hat sich auf ihr Feldbett gefreut.

Am nächsten Morgen haben wir uns aus dem Bett gequält – aber die Vorfreude auf die kommenden Workshops war schon groß…….Nach dem Frühstück hat uns Shimelle auf Englisch das ‚How to‘ der Layoutgestaltung eingeführt. Alles habe ich nicht verstanden – aber einige Grundregeln sind hoffentlich hängengeblieben.

Im Anschluß an den Workshop war erstmal rumalbern angesagt…..**ohne Worte**

Susu und ich hatten herrlich viel Spaß!!!

Nach dem ausgesprochen leckeren Mittagessen ging es direkt weiter mit Katharina Frei  (Whiff of Joy). Sie hat für uns 3 Karten vorbereitet und uns ein ausgesprochen großzügiges Arbeitsmaterial (Stempel, Stanzen und Papier) zur Verfügung gestellt. Dazu haben wir eine passende Kartenbox gestaltet. Ich fand es interessant mal mit ganz anderen Farben etwas zu arbeiten.

Nicole vom Scrapbookladen war mit ihrem tollen Shop wieder vor Ort und hat dort ein ‚Make and take‘ angeboten.

DSC00186.jpg

Ein wunderschönes Album, welches Nadine und ich sogar 2x machen „mussten“. Leider habe ich gerade kein Foto – aber das folgt in den nächsten Tagen! Versprochen!!! Klar musste auch ordentlich geshoppt werden 😀

Zum krönenden Abschluss des Tages gab es noch eine Verlosung – wo ich es echt geschafft habe mit 30 Losen NICHTS zu gewinnen, während eine andere Teilnehmerin mit 20 Losen 5 Gewinne abgestaubt hat. Aber ich habe wirklich NIE Glück (Lotto habe ich längst aufgegeben) und versuche es doch immer wieder. Am Sonntag gab es bei Barbara ja noch eine kleine Verlosung beim Abschlussworkshop – und da hatte ich doch glatt das Glück, Etiketten von Heidi Swapp abzustauben **freu**

DSC00213.jpg

Wer jetzt denkt, wir wären danach müde ins Bett gegangen, hat sich geirrt…:-P   Nachdem wir wieder sehr spät im Bett waren, haben Nadine und ich noch ewig gequatscht. Wann sieht man sich auch mal.

Am Sonntag durften wir uns nach dem Frühstück auf einen Workshop mit Nina Menden freuen. Sie hat ein Album mit einem Snap Pap-Einband vorbereitet, was ja im Moment DER Renner überhaupt ist.

DSC00180.jpg

Fotos von meinem Album zeige ich bald, wenn es fertig ist.

Im Anschluß haben wir wieder mal lecker gespeist…..das Essen war wirklich erwähnenswert lecker.

DSC00177

Gestärkt und doch etwas schwerfällig von den 2 Tellern + Salat, denen ich nicht widerstehen konnte, ging es dann in den „Abschlussworkshop“ von Barbara Haane.

Ehrlich gesagt ist das Album, welches sie für uns vorbereitet hat auch mein persönliches Highlight.

Mehr dazu gibt es übermorgen auf meinem Blog 🙂

Natürlich wurde auch zwischenzeitlich immer mal geschlemmt…….

DSC00191.jpg

Unser Tisch war eine ausgesprochen tolle und lustige Truppe. Gabi und Andrea (nicht auf dem Foto) waren zwar organisatorisch ordentlich unterwegs – aber eine sehr lustige und unterhaltsame Bereicherung!!! Danke für das tolle Wochenende ❤

DSC00197.jpg

HACHZ….war das schön…….und viel zu schnell vorbei!

Einen kleinen Wermutstropfen habe ich jedoch mitgenommen:

Sooo viele CMCs konnte ich nicht tauschen – und dafür habe ich extra Nachtschichten eingelegt, um für alle 81 Teilnehmer eine parat zu haben. Denen, die keine vorbereitet haben, habe ich trotzdem eine angeboten. Aber auch da habe ich eine Abfuhr bekommen, weil ‚kein Interesse bestand‘. Da war ich schon etwas enttäuscht. Aber die erhaltenen Karten erhellen die Stimmung sofort wieder!!! So tolle Karten! Die werde ich alle in Ehren halten!

DSC00184.jpg

Ich drücke alle Mädels nochmal virtuell und finde es ausgesprochen schade, dass wir so weit auseinander wohnen.

Hoffentlich bis bald!

Meli ❤

 

8 Gedanken zu “CAR 2016 – so war es……..

  1. Ein schöner Bericht, der alles ganz genau abbildet, wie ich finde.
    Ich meinerseits bin auch ganz traurig, dass ich noch über 20 meiner CMC wieder mit nach Hause gebracht habe. Aber was solls… maybe next time.
    Viele Grüße
    Manuela

    Gefällt 1 Person

  2. Toller Bericht, klasse Fotos. Es war einfach ein tolles Wochenende mit euch. Ich freue mich schon auf das kommende Jahr. Spass und gute Laune waren an unserem Tisch ja kein Problem. Fand euch alle sehr nett. Bis bald..

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Meli, schöner Bericht und tolle Fotos! Keine Ahnung wie Ihr das mit den Nachtschichten immer schafft 🙂 Bin gespannt auf deinen Bericht von „unserem“ persönlichen Highlight. Liebe Grüße Andrea

    Gefällt 1 Person

  4. Oh Meli, das hört sich toll an. Und daß man Dein tolles CMC abgelehnt hat ???? Unglaublich. Kannst mir sehr gerne zum Crop in Bonn eines mitbringen. Nächstes Jahr möchte ich auch wieder dabei sein. Das Wochenende hat mir echt gefehlt.
    LG Bettina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s