Ein Geburtstagsset

Da die Beschenkte heute öffnen darf, kann ich heute zumindest die Verpackungen schon mal zeigen 😀

Ich hoffe, es gefällt ihr.

Alles Liebe zum Burzeltag, liebe Manja ❤

Meine Zwillingswichtelkarte

fand ich echt toll……

Hier noch einmal kurz erklärt, wie das funktioniert:

Jeder bastelt eine Karte zu einemThema (hier: Sommerzeit – Beerenzeit), wobei die Gestaltung völlig offen ist.

Genau das gleiche Material, das man für seine Karte verwandt hat, benötigt man noch ein weiteres Mal… schon so fertig zugeschnitten, wie man es selbst geschnitten hat, usw…. das packt man in einen Umschlag und schickt es als Materialpaket an einen ausgelosten Wichtel, der dann hieraus ebenfalls eine Karte bastelt.

Am Ende werden die Fotos der Karten gepostet – und da jeder seine eigene „Handschrift“ beim Scrappen hat, entstehen auch unterschiedliche Karten trotz gleicher Materialien.

Dies hier ist meine Karte, die aus dem Materialkit meiner Wichtelpartnerin entstanden ist:

Die Karte meiner Wichtelpartnerin im Vergleich:

Sie sehen sich schon sehr ähnlich…aber auf Grund der Anleitung kein Wunder:

Sie sind auf Grund der gleichen Anleitung von Anne Benz entstanden. Ich werde diese Karte sicher auch noch einmal nachwerkeln.

Ich wünsche euch einen schönen Tag,

Meli

Zwillingskartenwichteln Sommerzeit – Beerenzeit mit Goodie

Das aktuelle Thema zu diesem diesjährigen Zwillingskartenwichteln lautet: „BEERENZEIT mit Goodie“

Kurz erklärt: Man bastelt eine Karte und fotografiert sie.

Genau das gleiche Material, das ihr für eure Karte verwendet habt, benötigt ihr noch ein weiteres Mal… schon so fertig zugeschnitten, wie ihr es geschnitten habt, usw…. das packt ihr in einen Umschlag und schickt es als Materialpaket an euren Wichtel, der dann hieraus ebenfalls eine Karte bastelt.

DSC06635

Der Wichtel bastelt aus diesem Material eine Karte auf seine Art und Weise…und ein „Oberwichtel“, der die Fotos von der Grundkarte vorab erhält, bekommt auch das Foto von der gewichtelten, nachgearbeiteten Karte…….Es ist sehr spannend zu sehen, was der/diejenige aus dem Material gemacht und anders umgesetzt hat.
Zusätzlich zum Kartenmaterial sollten wir unserem Wichtel ein kleines Goodie (ein kleines Geschenk) im Wert von 3 € zum Thema Sommerzeit – Beerenzeit beilegen, das konnte etwas selbst gebasteltes sein, etwas genähtes oder auch gekauftes.

Das war mein Goodie:

Weihnachtswichteln

image

Ich bin in einer echt tollen Wiichtelgruppe und habe das erste Mal bei dem alljährlichen Weihnachtswichteln mitgemacht. Ich liebe Überraschungen und überrasche auch gerne.
Man fühlt sich wieder wie ein Kind ☺

image

Die Tasche ist von svg aus Craftpapier geschnitten und der Tannenbaum mit der Big Shot gestanzt,

image

der Notizzettelblockhalter ist mit der Cameo geschnitten und beinhaltet Notizzettel, Kalender und Stift und die Karte ist ebenfalls mit der Cameo geschnitten (Der Schneemann ist von Miss Kate Cuttables).
Dazu gab es noch weitere Schenklis, u.a.ein mit der Big Shot geprägtes Windlicht, Dekoband, Washi, …